Nationale Forstinventarstatistik (Tabelle 1) Landesstatistik des Zustands der Wälder Europas 2011 (PDF-Datei) Die verwendete Wald-/Nichtwaldkarte der Gemeinsamen Forschungsstelle der EG (Kempeneers et al. 2011) basiert auf IRS- und SPOT-Daten und deckt die EU-27-Länder + Norwegen, die Schweiz, die Türkei und den Balkan ab. Es wurde von 25m Auflösung auf 1 km aggregiert, indem die Waldfläche für jedes 1x1km Pixel summiert wurde (Abbildung 1). NOAA-AVHRR WaldanteilSchätzungen bei 1 km Auflösung (Schuck et al. 2002 / Päivinen et al. 2001, Abbildung 2) wurden verwendet, um die Karte bis zum Ural-Gebirge zu erweitern, nämlich Belarus, Ukraine, Moldawien, europäischen Teil der Russischen Föderation. Die kombinierte Waldbedeckungskarte zeigt den %-Anteil der Gesamtwalde in jedem 1x1km-Pixel, unterscheidet sich jedoch von den offiziellen Statistiken, die im nächsten Schritt angegangen wurden. Statistische Daten über die Waldfläche und ihre Verteilung auf verschiedene Forstklassen sind traditionell über nationale Forstinventarstatistiken und andere nationale und internationale Forststatistische Quellen verfügbar. Für die Erstellung der Karte nach der Verfügbarkeit von Daten wurden verschiedene Datenquellen verwendet: 1) Jüngste Statistiken über die Gesamtbestände an Forstbeständen (NFI) über die Waldfläche wurden auf subnationaler Ebene für 19 europäische Länder, einschließlich des europäischen Teils der Russischen Föderation, verwendet (Tabelle 1). 2) Darüber hinaus wurden für alle von der Karte erfassten Länder Statistiken über die Waldfläche, die von Forest Europe 2011 veröffentlicht wurden, auf Länderebene angewandt. Abbildung 3 zeigt die räumliche Detailebene für die angewendeten Statistiken.

Tabelle 1: Überblick über die angewandten nationalen Forstinventarstatistiken mit Daten auf subnationaler Ebene (Verwaltungsregionen). Hauptziele des Projekts ist es, sowohl die Erdbeobachtungsdaten als auch die jüngsten statistischen Informationen in der Waldregion am effektivsten zu nutzen. Sie wendet ein bereits entwickeltes Kalibrierverfahren an, um eine umfassende und vollständige europäische Karte über Waldgebiete mit einer Auflösung von 1 x 1 km zu erstellen. Hinweis: Es gibt eine frühere Version der Waldkarte, die Karten auf Nadel- und Laubwäldern in Europa enthält. Diese älteren Karten (Nadel- und Laubwald) können über denselben Link oben aufgerufen werden. Sie basieren auf AVHRR-NOAA-Satellitendaten (1996-1998) und wurden auf ältere Statistiken (TBFRA 2000 Länderstatistiken, nationale Forstinventarstatistiken) kalibriert.